Teebaum Öl

Das Teebaumöl stammt aus Australien und ist bei den dortigen Ureinwohnern schon lange als Allheilmittel bekannt. Mittlerweile erlebt auch bei uns das Teebaumöl einen Boom, die heilende Wirkung des Teebaumöls hat sich herumgesprochen.

Durch Destillation der Blätter und der Zweige des Teebaums wird dieses wertvolle, ätherische Öl gewonnen, die Herstellung ist allerdings recht schwierig. Eine Tonne Pflanzenmaterial ergibt höchstens zehn Liter des Teebaumöls. Das macht das Öl nicht gerade billig, trotzdem sollten Sie auf qualitativ hochwertiges Teebaumöl zurückgreifen, minderwertiges Öl verfehlt seine Wirkung.

Das Teebaum-Öl wirkt entzündungshemmend und lässt jede Wunde schneller heilen. Sie können Teebaumöl bei allen Entzündungen der Haut einsetzen, es eignet sich aber auch zum Gurgeln oder bei Warzen. Schützen Sie jedoch bei allen Anwendungen Ihre Augen, ätherische Öle dürfen nicht mit Augen oder Schleimhäuten in Berührung kommen. Ab und zu gibt es allergische Reaktionen, testen Sie das bitte vor der Anwendung aus.

Teebaum-Öl hat auch eine starke Wirkung auf die Psyche, so stärkt das Teebaumöl das Selbstvertrauen und schafft mehr Lebenskraft. Wenn Sie lustlos sind, oder wenn Ihnen der nötige Antrieb fehlt, dann bringt Sie das Teebaum-Öl schnell wieder auf die Beine. Auch bei Erschöpfungszuständen, bei Stress und Angst vertreibt es die unangenehmen Gefühle und gibt Ihnen wieder Ihr altes Selbstbewusstsein zurück.

Sie können das Teebaumöl für Haut und Haare verwenden, bei Pickeln tragen Sie einen Tropfen pur auf, Sie werden sehen, wie schnell sich diese Hautunreinheit zurückbildet. Sie können auch Ihrem Duschgel oder Ihrem Shampoo ein paar Tropfen Teebaum-Öl zufügen, es bringt reine Haut und glänzendes Haar. Auch bei müden Füßen wirkt das Teebaumöl wahre Wunder, Sie können die Füße direkt damit einreiben oder ein Fußbad mit diesem Öl nehmen. Die Füße sind sofort erfrischt und fühlen sich wieder wohl. Bei unreiner Haut geben Sie ein paar Tropfen Teebaumöl auf einen Wattebausch und tupfen das Gesicht ab, schon nach wenigen Tagen werden Sie den Erfolg spüren. Achtung – halten Sie hierbei die Augen immer geschlossen!

Im Haushalt kann Ihnen das Teebaumöl ebenfalls helfen, ein paar Tropfen ins Wischwasser beseitigt Bakterien und Schimmelpilze. Und in der Waschmine sorgt es ebenfalls für grenzenlose Sauberkeit.
Sie sehen also, das Teebaumöl ist ein richtiger Allrounder, probieren Sie es aus. Mit Hilfe diesen ätherischen Öls können Sie sich Wundheilsalbe, etliche Mediakamente und vielleicht sogar den Psychiater sparen.

 

Lifestyle Forum